Das finden wir eine super Idee! Aber wenn du schon mal selbst frischen Saft gemacht hast, weisst du wahrscheinlich, wie viel Zeit und Nerven das in Anspruch nehmen kann. Rohstoffe einkaufen, das ganze Gemüse und die Früchte waschen, rüsten, schneiden und am Ende viel Abfall wegwerfen und saubermachen. Ausserdem ist es mit einem Juicer für zu Hause, der meist mit einem Zentrifugalsystem arbeitet, schwierig, blättriges Gemüse zu verarbeiten (Federkohl, Spinat, Dinkelgras etc.) – in genau dem stecken aber die meisten wertvollen Vitamine und am wenigsten Fruchtzucker! Da wir mit unserer hydraulischen Presse in viel grösseren Mengen produzieren, können wir unsere Ressourcen viel besser ausnutzen und Abfall minimieren.

HEYLIFE-Blatt